Aller au contenu principal

"Laut Gesetz sind Sie zuständig". Übergangsmanagement aus dem Justizvollzug und das Gemeinwesen

Der Begriff des Übergangsmanagements fokussiert die Vemetzung von Akteuren in-und ausserhalb des Justizwesens, mit dem Ziel eine moglichst reibungslose Reintegration von ehema/s Inhaftierten zu erreichen. Beim Übertritt vom Strafvollzug in die Freiheit ist die Integration in Arbeit, sowie die Suche nach einer Wohnstatte zentral. Hierbei nimmt die Zusammenarbeit mit dem Gemeinwesen eine Schlüsselrolle ein. lm Aufsatz werden ausgewahlte Problembereiche in Zusammenarbeit mit dem Gemeinwesen fokussiert. Gesetzliche Rahmungen betreffend den Wohnsitzregelungen werden umrissen, die mit Blick auf die Situation von Haftentlassenen teilweise Lucken aufweisen. lm Rahmen einer qualitativen Studie, die vom Schweizerischen Nationalfonds gefördert wurde, werden exemplarische Aussagen von Professionellen aus dem Justizwesen aufgezeigt, die Probleme bei der Kooperation mit dem Gemeinwesen thematisieren.

Auteur-s
Wegel Melanie
Ruchti Nina
Lambelet Daniel
Ros Jenny
Références

Wegel, M., Ruchti, N, Lambelet, D., & Ros, J. (2018). “Laut Gesetz sind Sie zuständig”. Übergangsmanagement aus dem Justizvollzug und das Gemeinwesen. Bewährungshilfe Soziales-Strafrecht-Kriminalpolitik, 3, 280-292.

Retour en haut